Preisträger 2018

Am 19. November 2018 wurde zum 16. Mal der landesweite LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis 2018 vergeben. Der LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis MV 2018 ging für die Entwicklung Hygienemonitoringsystem "NosoEx" an die GWA Hygiene GmbH aus Stralsund.
Der von der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern gestiftete Sonderpreis "Digitalisierung" wurde für die Ingenieurdienstleistung "Monitoring-System OpenADMS" an Philipp Engel von der Hochschule Neubrandenburg vergeben.

Pressemitteilung

 

Der Preisträger 2018:

GWA Hygiene GmbH

erhielt den LUDWIG-BÖLKOW-TECHNOLOGIEPREIS MV 2018 für die
Produktentwicklung: Digitaler Assistent für die Krankenhaushygiene "NosoEx"

Das Hygienemonitoringsystem "NosoEx" schafft Transparenz beim Desinfektionsverhalten und einen Anreiz zur verbesserten Händehygiene. "NosoEx" besteht aus einer web-basierten Software und Hardware-Komponenten, die sich nahtlos in die Krankenhaus-Infrastruktur integrieren lassen. Die vorhandenen Desinfektionsmittelspender werden dafür um eine Sensorik ergänzt und die Mitarbeiter erhalten einen Berufsgruppen-Transponder. Folglich wird das Desinfektionsverhalten je Spender, Station und Berufsgruppe erfasst. Aus diesen Daten können Handlungsempfehlungen abgeleitet werden, um letztlich Krankenhausinfektionen zu reduzieren.
www.gwa-hygiene.de

Sonderpreis "Digitalisierung":

Philipp Engel

wissenschaftlicher Mitarbeiter der Hochschule Neubrandenburg

erhielt den Sonderpreis "Digitalisierung" für die
Produktentwicklung: Open Automatic Deformation Monitoring System (OpenADMS)

Das Monitoring-System OpenADMS ist eine Software-Plattform für die messtechnische Überwachung von Ingenieurbauwerken, wie Brücken, Tunnel, Dämme und von sonstigen Gebäuden, aber auch von Rutschhängen, Steilküsten und Geländeoberflächen. Dabei werden mögliche Deformationen überwachter Objekte mit Hilfe von Sensoren zeitkontinuierlich und automatisiert erfasst. OpenADMS speichert, analysiert und verteilt erfasste Messwerte innerhalb drahtloser Sensornetzwerke und kann bei der Überschreitung von Grenzwerten automatisch einen optisch-akustischen Alarm auslösen oder Warnmeldungen per SMS, E-Mail oder Kurzmitteilungsdienst verschicken. Das System ist zu allen modernen Betriebssystemen und Computer-Plattformen kompatibel. Die Fernwartung erfolgt über eine webbasierte Benutzeroberfläche.
www.hs-nb.de

Der Sonderpreis "Digitalisierung" wurde von der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern gestiftet.

Alle Bewerbungen 2018

1
Diaspective Vision GmbHStrandstraße 15
18233 Am Salzhaff, OT Pepelow
038294 166760
info@diaspective-vision.com

TIVITA Tissue und TIVITA Research

Medizintechnik, Optoelektronik

diaspective-vision.com

 

2eno energy systems GmbHAm Strande 2e
18055 Rostock
0381 2037920
info@eno-energy.com

eno split tower®

Erneuerbare Energien / Windenergie

www.eno-energy.com

 

3Enzymicals AGWalther-Rathenau-Str. 49a
17489 Greifswald
03834 515470
info@enzymicals.com

Technologische Plattform für chemo-enzymatische Prozesse

Biotechnologie

www.enzymicals.com

 

4
EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AGWerkstraße 2-22
23942 Dassow
0451 585523131
info@euroimmun.de

EUROIMMUN Pathologie System (EPS)

Medizintechnik / Labordiagnostika und –automatisierung

www.euroimmun.de

           

5
GWA Hygiene GmbH

Heinrich-Mann-Straße 11
18435 Stralsund
03831 2035547
info@gwa-hygiene.de

Digitaler Assistent für die Krankenhaushygiene "NosoEx"

Gesundheitswirtschaft (Health IT)

www.gwa-hygiene.de

 

6
HTCycle GmbH

Libnower Landstraße 1
17390 Murchin
03971 8769000
info@htcycle.ag

HTCycle Anlagen zur Produktion von Aktivkohle aus Klärschlamm

Erneuerbare Energien / Hydrothermale Karbonisierung

www.htcycle.ag

 

7
LEITEK Informations- und Automatisierungstechnik GmbH

Nikolaus-Otto-Straße 4
19061 Schwerin
0385 617190
info@leitek.de

Automatische Steuerung und Fertigung von Kosmetika bei vollständiger IT-Vernetzung

Automatisierungstechnik

www.leitek.de

 

8
OXY4 GmbH

Strandstraße 15
18233 Am Salzhaff, OT Pepelow
038294 330060
office@oxy4.com

TrainOXY Sensor-System

Optoelektronik, Leistungsdiagnostik

www.oxy4.com

 

9
Philipp Engel (Hochschule Neubrandenburg, Fachbereich LG)Strandstraße 87/88
Brodaer Str. 2
17033 Neubrandenburg
0395 56934903
pengel@hs-nb.de

Open Automatic Deformation Monitoring System (OpenADMS)

Ingenieurdienstleistungen

www.hs-nb.de

 

10
Silicann Systems GmbH

Schillerplatz 10
18055 Rostock
0381 36764120
info@silicann.com

Blickwerk® 40 - Der Industrie 4.0-Hochleistungs-Farbsensor

Industrielle Sensorik

www.silicann.com

 

11
Visiotex GmbH

Alter Holzhafen 15
23966 Wismar
03841 2240480
info@visiotex.de

Funktionaler Sportschuh mit integrierter Bionic Kompressionstechnologie

Technische Textilien

www.visiotex.de

 

Die Ansprechpartner

Industrie- und Handelskammer Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern

Gunnar Hagemann

Katharinenstraße 48

17033 Neubrandenburg

www.neubrandenburg.ihk.de

Tel: (0395) 55 97-206

Fax: (0395) 55 97-513

Industrie- und Handelskammer zu Rostock

Birka Heine

Ernst-Barlach-Str. 1-3

18055 Rostock

www.rostock.ihk24.de

Tel: (0381) 338-120

Fax: (0381) 338-109

Industrie- und Handelskammer zu Schwerin

Thomas Lust

Ludwig-Bölkow-Haus

Graf-Schack-Allee 12

19053 Schwerin

www.ihkzuschwerin.de

Tel: (0385) 51 03-308

Fax: (0385) 51 03-9308

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern

Carina Gröger

Abt. 3, Referat 310 Technologie

Johannes-Stelling-Str. 14

19053 Schwerin

www.regierung-mv.de

Tel: (0385) 58 8-5316

Fax: (0385) 58 8-5032