Preisverleihung 2019

„LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis Mecklenburg-Vorpommern“ 2019: Lösung bei WLAN-Problemen ausgezeichnet

„Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Stefan Rudolph und der Präsident der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Wolfgang Blank, haben am Mittwoch in Greifswald den „LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis Mecklenburg-Vorpommern“ verliehen. Preisträger ist in diesem Jahr die VestiFi GmbH aus Rostock. Das Unternehmen hat mit der „VestiFiBox“ ein WLAN-Messgerät entwickelt für die Analyse von WLAN-Problemen. „Die VestiFi GmbH ist ein Paradebeispiel für die aufstrebende Entwicklung eines Start-Up-Unternehmens in Mecklenburg-Vorpommern. Während des Studiums hat einer der Gründer sich mit der Datenanalyse im WLAN beschäftigt, daraus ist eine Geschäftsidee entstanden, die als Ausgründung aus der Wissenschaft umgesetzt wurde. Mit Hilfe der Gründungsunterstützung des Landes ist das Unternehmen dann seinen Weg gegangen, dessen Produktinnovation heute mit dem LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis ausgezeichnet wird. Hier zeigt sich, dass die verschiedenen Elemente der Technologie- und Gründungsförderung ineinander greifen müssen, um engagierte Jungunternehmer erfolgreich zu unterstützen.“, sagte der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Dr. Stefan Rudolph vor Ort.

„Der Preisträger des LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis Mecklenburg-Vorpommern 2019 belegt exemplarisch, dass innovative digitale Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle aus Mecklenburg-Vorpommern im Markt gefragt sind. Alle Bewerbungen um den LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis Mecklenburg-Vorpommern 2019 belegen eindrucksvoll: Digitalisierung, Gesundheitswirtschaft und Nachhaltigkeit als Megatrends tragen bei uns in Mecklenburg-Vorpommern in besonderem Maße zu mehr Wohlstand bei und erhöhen die Lebensqualität der Menschen“, sagte Dr. Wolfgang Blank, Präsident der Industrie- und Handelskammer Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern.

 

Festveranstaltung in der Universität Greifswald

Aula Universität Greifswald

Ein Abend der besonderen Art

Feierliche Preisverleihung

Am 23. Oktober 2019 wird in Greifswald der „LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern” zum 17. Mal in festlichem Rahmen vergeben..

 

Schirmherr ist der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Harry Glawe.

Die Auslober freuen sich, die feierliche Festveranstaltung zur Verleihung des LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreises 2019 in der schmuckvollen barocken Aula im Hauptgebäude der Universität Greifswald durchführen zu dürfen. Dr. Wolfgang Blank, Präsident der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern sowie Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern werden Grußworte sprechen. Durch das Programm führen und die Laudatio halten wird die aus Greifswald stammende Moderatorin Michaela Mann. Die international aufstrebende Jung-Cellistin Hannah Caroline Rau aus Neubrandenburg wird, begleitet von Andrej Tsvetkov am Klavier, die Preisverleihung musikalisch umrahmen.

In einer begleitenden Ausstellung präsentieren sich die Bewerber mit ihrer Innovation bzw. Entwicklung.

Einladung LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreisverleihung

 

Die Ansprechpartner

Industrie- und Handelskammer Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern

Gunnar Hagemann

Katharinenstraße 48

17033 Neubrandenburg

www.neubrandenburg.ihk.de

Tel: (0395) 55 97-206

Fax: (0395) 55 97-513

Industrie- und Handelskammer zu Rostock

Kai Retzlaff

Ernst-Barlach-Str. 1-3

18055 Rostock

www.rostock.ihk24.de

Tel: (0381) 338-130

Fax: (0381) 338-109

Industrie- und Handelskammer zu Schwerin

Thomas Lust

Ludwig-Bölkow-Haus

Graf-Schack-Allee 12

19053 Schwerin

www.ihkzuschwerin.de

Tel: (0385) 51 03-308

Fax: (0385) 51 03-9308

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern

Carina Gröger

Abt. 3, Referat 310 Technologie

Johannes-Stelling-Str. 14

19053 Schwerin

www.regierung-mv.de

Tel: (0385) 58 8-5316

Fax: (0385) 58 8-5032